GESUNDHEITSCAMPUS IMMUNOLOGIE, INFEKTIOLOGIE UND INFLAMMATION

Aktuelles 2017

Lehrpreis an Koordinator des Masterstudienganges Immunologie verliehen

Im Rahmen der feierlichen Absolventen-Verabschiedung der Medizinischen Fakultät am 16. Dezember verlieh der Fachschaftsrat der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Dirk Reinhold den „Studierendenpreis für besonderes Engagement in der Lehre“. Damit würdigten die Studierenden sein Engagement bei der Etablierung des Masterstudienganges Immunologie, den er maßgeblich koordiniert.

mehr ...

Kommunikation ist alles - auch im Immunsystem

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Fortführung des seit 2010 an der Otto-von-Guericke-Universität (OVGU) Magdeburg existierenden Sonderforschungsbereiches (SFB) 854 beschlossen. Nach einer erfolgreichen Begutachtung des Forschungsverbundes hat die DFG dem SFB 854 Exzellenz bescheinigt und eine Fördersumme von rund 12,5 Millionen Euro für 2018 bis 2021 bewilligt.

mehr ...

Wachablösung im Immunsystem: wie Dendritische Zellen ihre Bewaffnung an Mastzellen übergeben

Forscher des Gesundheitscampus Immunologie, Infektiologie und Inflammation (GC-I³) der Universitätsmedizin der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zeigen erstmals, dass zwischen Dendritischen Zellen und Mastzellen im lebenden Organismus zielgerichtete Kontakte mit spannenden funktionellen Konsequenzen stattfinden.

mehr ...

Volkskrankheiten: erforschen - verhindern – behandeln

Vom 26. bis 28. Oktober 2016 informierte der Gesundheitscampus Immunologie, Infektiologie und Inflammation (GC-I³) für drei Tage im Allee-Center Magdeburg über Ursachen und Therapien insbesondere der beiden Volkskrankheiten Metabolisches Syndrom und Krebs, zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit mit uns ins Gespräch zu kommen.

mehr ...

Wie Entzündungszellen Tumoren nützen

Ein internationales Team unter der Leitung von Forschern der Universitätskliniken in Magdeburg und Bonn hat einen körpereigenen Bremsmechanismus aufgedeckt, der bislang die Wirksamkeit von Krebsimmuntherapien begrenzt. Die Wissenschaftler konnten ferner zeigen, dass durch eine Kombination mit zielgerichteten Hemmstoffen dieser Mechanismus ausgeschaltet und so eine Krebsimmuntherapie verbessert werden kann. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift „Immunity“.

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 vor

Letzte Änderung: 04.02.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: